breuss1breuss2


Die Muskeln auf beiden Seiten der Wirbelsäule werden sanft und rhythmisch vom Kreuzbein bis zur Halswirbelsäule massiert, was die Durchblutung fördert und Spannungen löst. Diese Massage hat eine sofortige tief entspannende Wirkung, sowohl auf körperlicher als auch auf seelischer Ebene, wodurch sich Blockaden leichter lösen können.


breuss3


Die Massage wird mit dem "Ausstreichen" abgerundet. Hierbei wird der Rücken mit Seidenpapier bedeckt und werden disharmonische Energien ausgestrichen.

Eine Ruhephase erlaubt dem Klienten, die Entspannung noch eine Weile zu genießen. Die sehr entspannende Wirkung der Breuß-Massage macht diese zur idealen Vorbereitung für das spätere Einrichten der einzelnen Wirbel. Aber sie ist auch durchaus eine eigenständige Methode, die auch bei sehr empfindsamen Menschen angewendet werden kann.

 

Die Dorn-Methode

Dieter Dorn entwickelte die Methode der Wirbeleinrichtung nachdem er von einem alten Bauern mittels Richten einiger Wirbel von einem Hexenschuss befreit wurde. Er wandte die Methode erst recht laienhaft an, aber die genaue Beobachtung vieler Menschen, die ihn um Hilfe baten, ließ ihn einen größeren Zusammehang sehen.

Dorn zufolge ist eine Beckenschieflage Ursache für viele Beschwerden. Augenscheinlich unterschiedliche Beinlängen (die Beine sind in den allermeisten Fällen nicht anatomisch unterschiedlich lang) deuten auf eine sogenannte Subluxation eines oder beider Hüftgelenke hin. Subluxation bedeutet in diesem Zusammenhang ein minimale Gelenkverschiebung, die durch Röntgen nicht unbedingt nachweisbar ist. Eine solche Verschiebung kann schon sofort nach der Geburt entstehen, wenn das Neugeborene an einem Beinchen gehalten wird (eine Vorgehensweise, die inzwischen der Vergangenheit angehört) aber auch durch Fehlhaltungen im Alltag. Dorn folgerte dass, die Wirbelsäule, um die Statik des gesamten Körpers so gut wie möglich im Gleichgewicht zu halten, versucht den Beckenschiefstand auszugleichen. Dies, zusammen mit langem Sitzen, mangelnder Bewegung, Stress und anderen Faktoren begünstigt Muskelverspannungen und Verschiebungen der Wirbel. Dorn stellte fest, dass Menschen nach seiner Behandlung Besserung in anderen Bereichen als nur des Bewegungsapparates erfuhren und kam zu dem Schluss, dass die Position der Wirbel in Zusammenhang mit dem Zustand innerer Organe stehen müsse, ähnlich wie es aus der Chinesischen Medizin oder der Chiropraktik bekannt ist.

Die Dorn-Methode arbeitet zweigleisig, denn neben der Einrichtung der Wirbel durch den Behandler werden dem Klienten eine Reihe von Übungen angeboten, die er regelmäßig zuhause durchführen sollte.

beinlaengenteststrecken

Da die Position des Beckens eine solch grundsätzliche Rolle spielt, beginnt jede Behandlung mit dem Beinlängentest und dem Einrichten des Hüftgelenks. Erst dann wird an der Wirbelsäule selbst gearbeitet.

Nun wird nachgeschaut, ob das Kreuzbein in gerader Position ist und, falls erfoderlich, wird dies mit sanftem Druck eingerichtet. Mit viel Fingerspitzengefühl und in ständiger Kommunikation mit dem Klienten prüft der Behandler nun die Position jedes einzelnen Wirbels von der Lenden- bis zur Halswirbelsäule. Verschobene Wirbel werden bei gleichzeitiger Pendelbewegung eines Beins oder Arms, die der Klient ausführt, wieder in die richtige Lage gebracht. Um diese Arbeit zu erleichtern und die Regeneration von Wirbeln und Bandscheiben zu unterstützen wird auch hier mit ein wenig Öl gearbeitet. Es wird immer die ganze Wirbelsäule behandelt. Ein teilweises Einrichten der ist nicht möglich.

dorn1dorn2

Die Dorn-Methode, die ist eine risiko- und nebenwirkungsarme Massage, die von Klienten jedoch als sehr wirksam erfahren wird. Es wird empfohlen, den Körper ein paar Tage nach der Behandlung etwas zu schonen, sodass die Massage nachwirken kann.

Behandlungspreis: Der Preis für eine etwa eineinhalbstündige Behandlung beträgt 75EUR inkl. MwSt. Wir arbeiten nur nach Terminvereinbarung, in dringenden Fällen sind wir jedoch gern bereit, im Rahmen des Möglichen kurzfristige Termine zu vergeben. Bitte nehmen Sie telefonisch oder per Email Kontakt mit uns auf oder füllen Sie unser Kontaktformular aus

 

Zentrum für Vitalität und Wohlbefinden


Sasenweg 1a
77815 Bühl
Baden-Württemberg
Tel: 07223-25200
Email: seifriedrua@t-online.de